Top-5 Blaufränkisch - Kalk & Kegel

Top-5 Blaufränkisch

Willi Schlögl verrät seine Favoriten

Blaufränkisch: 4 Burgenländer und 1 Deutscher

Gemeinsam mit seinem Kompagnon Johannes Schellhorn führt Willi Schlögl die Freundschaft in Berlin. Wer ihn kennt, der weiß: Sein Herz schlägt für Blaufränkisch! Wir haben ihn um seine Tipps gebeten und darunter ist auch eine Überraschung zu finden…


Blaufränkisch Weinberg 2014, Wachter-Wiesler, Deutsch-Schützen (A)

Für mich noch immer einer der am meist unterschätzten Jahrgänge für Blaufränkisch. Das beste daran: Er ist noch erhältlich.

www.wachter-wiesler.at/


Blaufränkisch Klassik 2018, Reinhold Krutzler, Deutsch-Schützen (A)

Der beste Blaufränkisch, den ihr für „kleines“ Geld bekommen könnt.

krutzler.at/


Blaufränkisch Sankt Margarethen 2017, Hannes Schuster, Sankt Margarethen (A)

Einer der besten Blaufränkisch, die ich je trinken durfte. Und das obwohl er nicht aus dem Südburgenland stammt.

www.rosischuster.at


Blaufränkisch Steige Lemberger 2017, Lassak, Hessigheim (D)

Lassak

Ja, ein deutscher Blaufränkisch. Aber einer, in den man sich nur verlieben kann.

http://weingut-lassak.de/


Blaufränkisch Alter Berg 2016, Heike und Gernot Heinrich, Gols (A)

Viel Luft, große Gläser, nicht viel reden. Nur trinken. Genial.

https://www.heinrich.at/

Teilen
Tags : keintitelbild