Ultimatives Battle: Neue Herausforderin mit Kampfansage an die Männer

Das ist die neue Herausforderin des Ultimativen Sommelier Battles

Sindy Kretschmar und Alfons Wimmer sind die neuen Herausforderer

Am 27. Oktober: MAST gegen Freundschaft gegen Laufke lautet das neue Duell der Serie „Das Ultimative Sommelier Battle“. Zwei zusätzliche Herausforderer versprechen Zündstoff: Sindy Kretschmar und Alfons Wimmer! Tickets für dieses einmalige Duell gibt es demnächst auf der Laufke-Seite!

Am 27. Oktober wird in Graz der Showdown stattfinden und KALK&KEGEL hat einen Platz für je eine Sommelière bzw. einen Sommelier freigehalten: Die Rede ist vom „Ultimativen Sommelier Battle“, das in seiner 5. Auflage so groß wird wie noch nie! Denn erstmals stehen sich nicht die einzelnen Sommeliers im Duell gegenüber, sondern Teams.

 

Zur Vorgeschichte: Die Laufke-Buam aus Graz (Herbert König, Jakob Schönberger, Markus Neuhold) haben Ende Juli in einem Facebook-Video die Berliner Freundschaft (Willi Schlögl, Johannes Schellhorn) zum Duell gefordert. Die Rechnung aber haben sie ohne die MAST-Chefs Matthias Pitra und Steve Breitzke gemacht – das Duo gilt nämlich als Erfinder des „Ultimativen Sommelier Battles“. „Ein Sommelier Battle ohne uns könnt ihr vergessen. Wir sind mit dabei“, konterten die MAST-Jungs – ebenfalls in einem Facebook-Video.

 

Somit wird es im Grazer Laufke nun zum Duell der Giganten kommen: Laufke vs. Freundschaft vs. MAST sowie gegen…

Einseitigkeit? Geschlechterkampf? Die Herausforderung ist angenommen!

Wer sind die neuen Herausforderer?
Einfach haben es sich die gesetzten Sommeliers aus Freundschaft, Laufke und MAST nicht gemacht. Zumal es zahlreiche Bewerbungen mit klingenden Namen gab – angefangen von Marco Franzelin über Gerhard Retter bis hin zu Emanuel Rosier. Es gab aber eine Bewerberin (mit ebenso klingendem Namen), die den Mund zu voll genommen hat: Sindy Kretschmar, Sommelière im Dstrikt, dem Hotelrestaurant im Wiener Ritz-Carlton und “Falstaff  Sommelière des Jahres 2018“: “Ein bisschen einseitig eure Battle-Runde, liebe Jungs. Was hier fehlt ist Frauenpower!! Weibliche Intuition und Feingefühl ist unschlagbar, da habt Ihr keine Chance😉🍷Let the battle begin!”

Falstaff/Ian Ehm
“Falstaff Sommeliére des Jahres 2018”: Sindy Kretschmar aus dem Ritz Carlton Vienna. Sie bringt mit Alfons Wimmer einen weiteren Top-Sommelier mit nach Graz!

Und weil auch die anderen jeweils in Zweierteams antreten werden (Markus Neuhold aus dem Laufke wird an diesem Abend in der Küche anzufinden sein), durfte Sindy Kretschmar einen Partner wählen. Mit – und jetzt wählen wir ihre Worte – “weiblicher Intuition und Feingefühl” wählte sie einen Mann an ihre Seite: Alfons Wimmer, wie sie selbst eine wahre Größe der Branche. Einst war der Sommelier verantwortlich für den Weinkeller im Palais Coburg, heute zählt er mit der Weinhandelsagentur VIEVINO zu den Big-Playern im Weinbusiness. Ein ausführliches Porträt über Sindy Kretschmar findet findet ihr übrigens unter diesen Link auf der Falstaff-Seite.

Die Regeln

Hier noch schnell die Regeln des „Ultimativen Sommelier Battles“: Serviert werden vier Gänge und zu jedem Gang jeweils ein Wein pro Team. Macht vier Weine pro Gang, 16 Weine am Abend. Eingeschenkt wird alles blind. Am Ende entscheiden die Gäste, welche Weine ihnen am besten geschmeckt haben und wer somit als Sieger aus dem vinophilen Duell herausgeht.

Tickets für das Sommelier Battle gibt es demnächst auf der Seite der Laufke-Jungs!

Newsletter

Du willst noch näher dran sein?
Dann werde Teil unserer Community und verpasse keine Neuigkeit mehr

Jetzt anmelden

Die bisherigen Sieger und Teilnehmer des „Ultimativen Sommelier Battles“:

Die bisherigen Teilnehmer zählen zu den besten Sommeliers Österreichs – darunter etwa der aktuelle Sommelier des Jahres von Gault&Millau René Antrag (Steirereck im Stadtpark), Marco Franzelin (Sommelier des Jahres Gault&Millau Deutschland 2018, Schloss Schauenstein), Simon Schubert (VINEUS Sommelier des Jahres 2019, aend), Thomas Juranitsch (Restaurant Silvio Nickol, Coburg, Weinkarte des Jahres 2019 von Gault&Millau), Steve Breitzke (Falstaff Sommelier des Jahres 2016 von Gault&Millau), Matthias Pitra (VINEUS Sommelier des Jahres 2018)…

Kalk und Kegel: Steve Breitzke Thomas JuranitschFalstaff Karriere/Ian Ehm
Gewinner des dritten Duells: Thomas Juranitsch aus dem Restaurant Silvio Nickol!

1. Duell: Breitzke, Pitra, Antrag, Franzelin – Sieger: Breitzke
2. Duell: Breitzke, Pitra, Schubert, Antrag – Sieger: Breitzke
3. Duell: Breitzke, Pitra, Drechsel, Juranitsch – Sieger: Juranitsch
4. Duell: Breitzke, Pitra, König, Schönberger, Neuhold – Sieger: Schönberger

Und nun kommt es zu diesem Duell:
5. Duell: Laufke (König, Schönberger), MAST (Breitzke, Pitra), Freundschaft (Schlögl, Schellhorn), Team Kretschmar (Kretschmar, Wimmer) – Sieger: ????

Teilen
Tags : keintitelbild